008 Mehr Lebenskraft mit Smoothies, Biophotonen und Mineralien

008 Mehr Lebenskraft mit Smoothies, Biophotonen und Mineralien

  • Beitrags-Kategorie:Interviews / Video

Die ayurvedische Heilerlehren kennen und preisen die Wirkungen des Moringa Oleifera. Der suptropische Moringabaum – auch Meerrettichbaum genannt – wandelt in seinen grünen Blättern während der Photosynthese Sonnenenergie und Kohlenstoffdioxid in neue Elemente um. Unser Moringa Pulver stammt aus Nordindien, ist naturbelassen und geprüft sowie für seine Reinheit zertifiziert. Durch die Einhaltung strengster Hygienestandards können wir Ihnen die höchste Qualität versprechen. Für uns steht die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden an erster Stelle. Sollten Sie feststellen, dass ein Produkt Ihren hohen Ansprüchen nicht genügt, garantieren wir Ihnen eine 100 % Geld-zurück-Garantie.

Und hier ein leckeres Smoothie-Rezept mit Moringa:

200 ml Kokosmilch (natürlich am besten Bio!)
2 EL Zitonensaft
1 Banane (nicht zu grün, muss schon gelb sein)
1/2 Apfel
1TL Moringa Oleifera Pulver

Schäle den Apfel und schneide die Banae in kleine Stücke. Gib alle Zutaten in einen Mixer, außer dem Moringa Pulver, das kommt erst zum Schluß rein und wird untergerührt. Mixer eine Minute auf höchster Stufe laufen lassen, damit die Zellwände des Obstes gebrochen werden und die Nährstoffe freiwerden. Und Schwupp! Schon ist ein superleckerer Snack oder ein leckeres Power-Frühtück fertig!

Smoothie „Grüner Booster“ mit Gerstengraspulver

Gerstengras in grünen Smoothies sind echte Gesundheitsbooster. Gerstengras enthält ungeheuer viele Nährstoffe, Chlorophyll, Basen und Lebenskraft aus den Wirksoffen des Keimens. Der zarte, vor Lebenkraft platzende Keimling des Gerstenkorns enthält eine Unmenge an wertvollen Nähr- und Vitalstoffen. Diese Kraft, die die junge Pflanze wachsen lässt, wirkt sich belebend auf alle Zellen des Körpers aus, und auch bei erhöhtem Blutzucker- und Cholesterinspiegel kann man mit Gerstengras echte Verbessserungen erreichen.

2 Kiwis
1 Banane
1 Birne
1 TL Zitronensaft
Mandel- oder Sojamich nach Belieben (Bio)
1 TL Gerstengraspulver

Obst schälen, das Kernhaus der Birne entfernen, alles in grobe Würfel schneiden, in den Mixer geben und das Gerstengraspulver zufügen. Dann soviel Soja- oder Mandelmilch hinzufügen, bis die gewünschte Sämigkeit erreicht ist. Den Mixer auf höchster Stufe eine Minute laufen lassen.