019 Dr. Volkamer über ein neues wissenschaftliches Weltbild

019 Dr. Volkamer über ein neues wissenschaftliches Weltbild

  • Beitrags-Kategorie:Interviews / Video

Der menschliche Körper ist ein hochintelligentes System und seit Jahrhunderten ist die Feinstofflichkeit z.B. unter dem Begriff Aura bekannt.

Schwingungen hängen eng mit der Feinstofflichkeit zusammen, die man leider nicht sehen kann. Sie hat jedoch feinstoffliche Auswirkungen, wie Energie und Masse und kann deshalb gewogen werden.

Dr. Volkamer gibt einfache Beispiele, wie der Zusammenhang zwischen Leben und feinstofflichem Energiefeld nachgewiesen werden kann.

In dem Moment, wo ein lebender Organismus nicht mehr versorgt wird und stirbt, kann eine Verringerung des Gewichts mit modernen Messmethoden nachgewiesen werden. Mittlerweise gibt es auch viele wissenschaftliche Untersuchungen über Nahtoterfahrungen, die diese Annahme bestätigen.

Erst durch den feinstofflichen Feldkörper, den jeder grobstoffliche materielle Körper mit sich trägt, wird anscheinend der eigentliche essentielle Lebensprozess möglich.

Es bestimmt immer eine Wechselwirkung zwischen den verschiedenen Körpern/Feldern von Lebewesen. Deshalb sollte eine Heilung oder Korrektur auch immer auf allen Ebenen stattfinden.

Biophotonen Home-Generator:

Wie merken die Nutzer eine Wirkung und wie kann diese Wirkung durch Dr. Volkamer erklärt werden?

•         Außergewöhnliche kinesiologische und radiästhetische Messergebnisse von Therapeuten

•         Rückmeldungen von Tieren, bei denen der Placebo-Effekt nicht vorhanden ist

•         Rückmeldungen von Anwendern bei unterschiedlichen Symptomen

•         Reproduzierbare empirische Messergebnisse durch Dr. Volkamer

Die jahrzehntelangen Forschungsergebnisse werden durch die Produkte von genesis pro life bei allen Themen, die mit elektrischen Störfeldern zusammen hängen, im Alltag umgesetzt.

Mit jedem Produkt wird die Verbindung zu einem Energiefeld hergestellt und jeder Nutzer/in unterstützt damit das Leben auf unserem gesamten Planeten.