043 Heilung des morphogenetischen Feldes

043 Heilung des morphogenetischen Feldes

  • Beitrags-Kategorie:Interviews / Video

Seitdem Rupert Sheldrake die Theorie der Morphogenetischen Felder aufgegriffen und zum Teil neu interpretiert hat, die ein Gedächtnisfeld in der Natur postuliert dass neben den Genen einen Informationsspeicher für die Erbanlagen darstellt, gab es immer wieder Versuche und Diskussionen darüber ob eine Veränderung dieser Felder bewusst möglich wäre.

Armin Schüttler und Walter Rieske sind zu der Überzeugung gelangt, mit der von Genesis Pro Life entwickelten Technik eine Möglichkeit zur positiven Beeinflussung/Reparatur des morphogenetischen Feldes zur Verfügung zu haben.

Mittlerweile ist jeder von Elektrosmog umgeben. Im digitalen Zeitalter sind Computer, Handy, WLAN und div. elektronischen Geräte Standard.

Der lebende Organismus arbeitet ebenfalls elektrisch. Jede menschliche Zelle hat eine natürliche Zellspannung, die unerlässlich für ein gutes Funktionieren aller Organe ist.

Sehr viele Menschen reagieren sensibel auf künstlich geschaffene elektromagnetische Felder. Das äußert sich oft in Unwohlsein und körperlichen Störungen. Ihr Leben wird dadurch anstrengend und belastend.

Mit der genesis pro life Technologie werden unvollständige technische Felder vervollständigt und lebensfreundlich, die Zellkommunikation verbessert sich.

Je mehr Menschen ihre karmischen Altlasten transformieren, umso mehr heilt auch das morphogenetische Feld.

Ähnlich wie in der Homöopathie können bei der Anwendung der genesis pro life – Technologie Erstverschlimmerungen auftreten, weil der Organismus in die natürliche Regeneration übergeht.