Natürliche Lichtfrequenzen und Selbstverantwortung

Natürliche Lichtfrequenzen und Selbstverantwortung

Unter dem Einfluss der Sonne entwickelten sich vor drei Milliarden Jahren die ersten Lebewesen auf der Erde. Licht ist nicht nur zum Sehen da, sondern ein wichtiger Taktgeber für den gesamten Organismus.

Hormone im Körper steuern das Empfinden des Menschen, aber auch den Schlaf- und Wachzustand.

Das natürliche Lichtspektrum und sein Frequenzbereich haben viel damit zu tun, ob Menschen wach, ausgeruht und leistungsstark sind und ob sie sich fit und gesund fühlen.

Das Sonnenlicht mit einer Wellenlänge zwischen 380 und 780 Nanometern enthält einen ausgewogenen Mix aus kurz-, mittel- und langwelligem Licht. Es kann von den Sinneszellen im menschlichen Auge und auch über die Haut wahrgenommen werden.

Licht ist elektromagnetische Energie, die je nach Wellenlänge eine unterschiedliche Wirkung hat. Während das kurzwellige Licht am violetten Ende des Regenbogenspektrums über chemische Wirkungen verfügt, also die Zusammensetzung von Molekülen verändern kann, übt das langwellige Licht vom roten Ende des Spektrums thermische Wirkungen aus.

Kunstlicht und LED-Bildschirme strahlen ein unnatürliches Licht ab, welches einen starken Blauanteil aufweist. Dieses kann nicht nur die Augen schädigen, sondern bringt auch den Hormonhaushalt durcheinander.

Im Frequenzbereich des natürlichen Lichtspektrums bewegt sich auch das natürliche Magnetfeld der Erde.

Alle technischen Geräte und Störfelder werden links und rechts außerhalb dieses Frequenzbereiches eingeordnet.

Der praktische Nutzen aller technischen Entwicklungen steht außer Zweifel. Die Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten von elektrischer Energie hat uns heute ein Leben mit hohem Komfort gebracht.

Jeder möchte überall und jederzeit in hoher Geschwindigkeit und Qualität optimale Datenübertragungsraten. Das führt zu immer höheren Leistungen von mobilen Endgeräten und Sendemasten.

Aber auch zu Hause möchte man auf Bequemlichkeit nicht verzichten. Haus- und Sicherheitstechnik werden ebenfalls über Funk bzw. mobile Apps gesteuert. Weiter geht es mit funkgesteuerte Ablesegeräten für Strom und Wasser, ferngesteuerte Lampen, TV-Geräte, Fitnessmessgeräte, Rauchmelder und so weiter …

Auch unterwegs im Flugzeug, Auto und Bahn wirken permanent starke künstliche elektro-magnetische Felder auf den menschlichen Organismus ein und verursachen Stress.

Jedes Lebewesen ist also praktisch immer von mehr oder minder starken elektrischen und magnetischen Störfeldern umgeben. Über einen längeren Zeitraum zusammen mit allen anderen Lebensumständen und Einflüssen wird der Organismus zunehmend belastet und gestört, was zu mehr oder weniger Zell-Schäden führen kann.

Es ist längst nicht mehr so wie vor 20-30 Jahren, als „nur“ Radio, Fernsehen und Stromleitungen mit künstlichen Störfeldern auf Lebewesen einwirkten. Wir alle leben heute in einem Meer aus verschiedensten elektro-magnetischen Belastungen mit mehr oder weniger negativen Einflüssen auf den Organismus von Menschen, Tieren und Pflanzen. Durch ein neues Bewusstsein und mehr Wissen kann jeder in die Selbstverantwortung gehen.

Genesis pro life hat ein System erschaffen, welches disharmonische Wellen mit biogenen Frequenzen anreichert und vervollständigt. So werden technische und natürliche Störfelder biokompatibel, lebensfreundlich und lebensunterstützend transformiert.

Biophotonen zur Steigerung der Lebensenergie!

Die Biophotonen-Generatoren von genesis-pro-life sind universell einsetzbar. Damit möchten wir dazu beitragen, die Welt liebenswerter, friedvoller und harmonischer werden zu lassen.

Gönnen Sie sich extra Energie und schützen Sie sich und Ihre Lieben vor den negativen Auswirkungen der stetig wachsenden Umweltbelastungen, Elektrosmog und Feinstaub mit den Produkten von genesis pro life.